für eine starke Region

Der Regionale Entwicklungsträger LuzernPlus koordiniert als Gemeindeverband von Hildisrieden bis Schwarzenberg und von Vitznau bis Honau gemeindeübergreifende Themen.

Neuigkeiten

luzernmobil.ch

21.11.2022

Für einen bewussten Umgang mit dem Thema Mobilität wurde die Plattform «luzernmobil.ch» neu gestaltet. 

Weiterlesen

Solidarität für die Kultur

15.11.2022

LuzernPlus fordert: Solidarische Förderung für Projekte und Strukturen der Kultur. Und unterstützt somit die Forderung der EBKK hinsichtlich der Botschaft 126.

zur Medienmitteilung

Innovation im öffentlichen Sektor

03.11.2022

Neugierig auf Inspiration, neue Ideen und Erfolgsbeispiele? An der ersten civicInnovation Conference vom 22.11.2022 in Bern erwartet die Teilnehmenden dies und vieles mehr.

zur Webseite

Themen

Energie aktuell

Damit die prognoszierte Mangellage diesen Winter nicht eintritt, können alle ihren Beitrag leisten. Die Webseite des Kantons Luzern bietet Hintergründe und Tipps zur aktuellen Lage.

Zur Webseite

Offene Stellen

Wir suchen Sie, als

Projektleiter/-in und Gebietsmanager/-in  LuzernSüd 

(80 - 100%)

Weiterlesen

Verbandsgemeinden

legende-verbandsgemeinden-xs
verbandsgemeinden

Regionale Projekte

LuzernNord_Bus_Bahn_MIV_Sommer

Agglomerationsprogramm Luzern

Das Agglomerationsprogramm Luzern stellt die Weiterentwicklung der Agglomeration Luzern sicher. Es setzt auf vier Schwerpunkte: verstärkte Siedlungsentwicklung nach Innen, Gesamtverkehrskonzepte, Verbesserung der Qualität des Verkehrssystems und Förderung des Fuss- und Veloverkehrs.
LuzernPlus ist Co-Träger des Agglomerationsprogrammes Luzern.

Bild7_DBL_dynamisch.JPG

Durchgangsbahnhof Luzern (DBL)

Der DBL ist ein zentrales Element für die Weiterentwicklung der Schienenmobilität in der Schweiz. Er verbessert den öffentlichen Verkehr im Kanton Luzern und in der Zentralschweiz sichert damit künftig die nationale und internationale Erreichbarkeit unserer Region.

Hier gehts zum Film zum DBL...
Zum Film zu den Abstellanlagen im Rontal...

LuzernNord_Ibach_Sommer

Gesamtsystem Bypass

Mit dem Nationalstrassenprojekt «Bypass Luzern» soll ein neuer Tunnel mit zwei Röhren und je zwei Fahrstreifen den Verkehrsfluss zwischen Ibach in Luzern und Grosshof in Kriens verbessern und Platz für den ÖV und den Langsamverkehr schaffen.