Verband



LuzernPlus - Motor der Region Luzern

Der Gemeindeverband LuzernPlus ist der anerkannte regionale Entwicklungsträger für die Gemeinden der Region Luzern. Er nimmt ihre Interessen gezielt wahr und vertritt sie wirkungsvoll gegenüber dem Kanton, dem Bund sowie anderen Organisationen und Regionen. Im Standortwettbewerb verleiht er der Region Kraft und eine eigene, starke Identität.
 
Den Gemeinden bietet LuzernPlus eine leistungsfähige Plattform, um die Zusammenarbeit zu intensivieren und Kooperationen einzugehen. Zu diesem Zweck initiiert er Projekte mit dem Ziel, Synergien zu nutzen, Kosten zu reduzieren und die öffentlichen Leistungen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger und der Wirtschaft zu optimieren. Die Teilnahme an den Projekten ist freiwillig. Ebenfalls eingebunden werden können externe Organisationen und die Wirtschaft. Schliesslich erbringt LuzernPlus die Raum- und Siedlungsplanung für die Region Luzern gemäss den Vorgaben des kantonalen Richtplans.
 
Grosses Gewicht legt der Gemeindeverband auf die Netzwerkarbeit. Er pflegt enge Kontakte zu Kanton und Bund, zu Bildungsinstituten, anderen regional tätigen Organisationen, den drei anderen Entwicklungsträgern Region Luzern West, Region Sursee Mittelland und Idee Seetal AG sowie zur Wirtschaft. Im Vorstand, der aus sieben Personen besteht, nehmen denn auch Fachkräfte aus der Wirtschaft Einsitz.
 
LuzernPlus umfasst 25 Gemeinden mit über 230'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Mit ihrem Mitgliederbeitrag finanzieren die Gemeinden die gemeinsame Interessensvertretung und die Vorbereitung von Projekten. Die Kosten für die Umsetzung tragen diejenigen Partner, die sich am Vorhaben beteiligen.
 
Der Gemeindeverband LuzernPlus ist Anfang 2010 aus dem Zusammenschluss des Regionalplanungsverbandes Luzern (RPV) und des Vereins LuzernPlus entstanden. Laufende Projekte beider Organisationen werden fortgeführt


Gemeindeverband LuzernPlus | Riedmattstrasse 14 | 6031 Ebikon | Tel. 041 444 02 72 | info[at]luzernplus.ch