für eine starke Region

Pilatus- Arena: Ein Leuchtturmprojekt für LuzernSüd und die ganze Region

Die Bevölkerung der Stadt Kriens entscheidet am 29. November an der Urne über die Pilatus Arena. Es ist ein wegweisender Entscheid für den Sport. Dieses für die Region so bedeutende Projekt ist in enger Zusammenarbeit mit LuzernPlus entstanden. Der Gemeindeverband LuzernPlus hat den optimalen Standort evaluiert. Er hat zusammen mit der Stadt Kriens, Investoren, Initianten und Fachleuten dafür gesorgt, dass der Bau städtebaulich zu Kriens und LuzernSüd passt und architektonisch einen wichtigen und hochstehenden Akzent setzt.

Bund, Kanton und Sportverbände sind sich einig: Der Indoorsport in der Region benötigt dringend eine zeitgemässe Halle – nicht zuletzt für sein Überleben auf Spitzenniveau. Auf Anstoss privater Initianten hatte LuzernPlus deshalb im Auftrag der K5 Gemeinden Ebikon, Emmen, Horw, Kriens und Luzern rund 15 Standorte in der Region geprüft. Der Mattenhof mit seiner idealen Lage direkt am Bahnhof und am Freigleis hat dabei klar gesiegt. Er ermöglicht eine multifunktionalen Sport- und Eventarena, bei deren Betrieb der öffentliche Verkehr und die Veloerschliessung hohe Priorität haben, der aber auch für Uni- und Schulsport sowie Nachwuchs- und Vereinssport bestens erreichbar ist.

In der Jury des Architekturwettbewerbs war LuzernPlus ebenfalls vertreten und hat die Anliegen der Region und des Städtebaus eingebracht.

 

Vorbildliche Partnerschaft von Privaten und öffentlicher Hand

Das Resultat überzeugt: Eine Halle, die mit ihrer Grösse den Bedürfnissen von Sport, Bund und Kanton entspricht und dem Hallensport in unserer Region eine Zukunftsperspektive gibt. Finanziert wird sie über die zwei attraktiven Wohntürme, die ebenfalls auf dem Areal entstehen sowie über Beiträge von Bund und Kanton.

Die Stadt Kriens hat ihre Anliegen in der Planung durchgesetzt und zahlt an Bau und Betrieb nichts. Sie profitiert von einer modernen Sporthalle für ihre Vereine und die Schule sowie von Mehrwertabgaben und Steuererträgen in Millionenhöhe. Die Pilatus Arena zeigt ideal, wie engagierte private Initianten und Investoren, LuzernPlus, die Stadt Kriens, die Stadt Luzern als bisherige Grundstücksbesitzerin sowie Bund und Kanton gemeinsam ein Leuchtturmprojekt für unsere Region realisieren können.