Verband
Organe



1. Stimmberechtigte der Verbandsgemeinden
2. Delegiertenversammlung
3. Vorstand
4. Geschäftsleitung
5. Revisionsstelle


1. Stimmberechtigte der Verbandsgemeinden

Erlasse und Änderungen des Richtplans, Änderungen der Statuten sowie Beschluss und Änderung rechtsetzender Verträge unterliegen dem fakultativen Referendum.
Dieses kommt zu Stande, wenn das entsprechende Begehren von mind. 3000 Stimmberechtigten oder einem Drittel der Verbandsgemeinden gültig unterzeichnet ist und dem Vorstand innert der Sammelfrist von 60 Tagen eingereicht wird.


2. Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung ist die Vertretung der Verbandsgemeinden und das oberste politische Organ des Gemeindeverbands. Sie übt die politische Steuerung und die Aufsicht über die Tätigkeiten des Vorstands aus.


3. Vorstand

Dem Vorstand obliegt die strategische Führung des Verbandes. Der Vorstand ist – unter Vorbehalt der Rechte der Delegiertenversammlung – das zentrale Führungsorgan und trägt in diesem Rahmen die Gesamtverantwortung für den Gemeindeverband.
Er setzt die politischen Vorgaben der Delegiertenversammlung um und bereitet die Planungs-, Sach- und Kontrollentscheide der Delegiertenversammlung vor und führt deren Beschlüsse aus.


4. Geschäftsleitung

Der Geschäftsleitung obliegt die operative Betriebsführung. Sie trifft alle Entscheidungen, die nicht einem anderen Organ zugewiesen sind. Die Geschäftsleitung unterbreitet dem Vorstand die Planungs- und Entscheidungsgrundlagen und holt die erforderlichen strategischen Weisungen ein.


5. Revisionsstelle

Die Revisionsstelle prüft die Jahresrechnung. Sie erstattet der Delegiertenversammlung und dem Vorstand Bericht und gibt ihre Empfehlungen ab.


Gemeindeverband LuzernPlus | Riedmattstrasse 14 | 6031 Ebikon | Tel. 041 444 02 72 | info[at]luzernplus.ch